Ich bin, was ich bin.

Darum werde ich sein,

was ich war.

Nur, wenn wir zugeben, was wir sind,

können wir bekommen, was wir wollen.

Willkommen in meiner Welt

Ich bin eine feinfühlig_verständnisvolle und empathische Herrin, die sich dem suchenden Mann mit unerfüllter sadomasochistischer und/oder fetischorientierter Neigung fürsorglich, aber erzieherisch konsequent annimmt.

 

Der aufopferungsvolle demütige Fußfetischist, der Liebhaber der klassischen Dominanz mit dem Bedürfnis nach Machtaustausch/-abgabe und Unterwerfung sind bei mir genauso in guten Händen, wie der Po-erziehungsbedürftige Spankingliebhaber, hingebungsvolle Flagellant oder exzessive Extremmasochist; zumal ich bzgl. "Römische Dusche" über ein ganz besonderes Talent und explizit vorzügliche Fähigkeiten verfüge, worüber sich der Fetischist des DirtyGames exklusiv erfreuen wird. Vielleicht aber wird es mal wieder Zeit für eine Sprechstunde bei Frau Doktor?! Oh, nein, ich spüre, Du hast Kummer, Dich plagt ein schlechtes Gewissen und es gibt niemanden, dem Du Dich anvertrauen kannst?
Ich vergebe mir da nichts!


Sage mir, was Du bist und ich zeige Dir, was Du brauchst - denn Du bist einzigartig und individuell!


Und solltest Du nicht wissen, was Du bist und wo Du stehst, so werde ich Dir dennoch zeigen, was Du brauchst und wer Du bist!

 

Ich erziehe submissive Männer und "Sklaven" und solche, die es werden wollen - entsprechend ihrem Potential, ihrer Neigung und ihrer Phantasie im Kopf - konsequent, aber geduldig. Das Schöne ist, Grenzen zu finden, daran zu spazieren, manchmal darüber zu gehen, um sie dann zu verschieben oder gar aufzulösen! Aber dies geht nur bei absolutem Vertrauen und einer Regelmäßigkeit, die das Vertrauen wachsen läßt. Umgeben von vertrauenschaffender Atmosphäre, eingebettet in einem sicheren Ambiente, angekommen bei einer verständnisvollen und absolut diskreten Herrin.

 


  Ausführliche Informationen über mich im Interview

 

Klicke dann links unten auf "Galerie & Siegel".